Diesen gesamten Oberstock eines IC2-Wagen belegen wir auf unserer Fahrt ab Braunschweig.
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Anfragen bei Inga Messner Anfragen bei Inga Messner
In 48 ,5 Monaten: 2138 Besucher - klasse!
1. Vorsitzende: Vera Braatz
Fon:  05128-40137
.
Stand: 16.09.2019
KVH-Vorstand: 1. Vorsitzende: Vera Braatz 2. Vorsitzende: Sabine Heßling Kassiererin (geblieben): Monika Berkhan
Und nach wie vor unsere Geschäftsführerin: Inga Messner
Mögliche Rückfragen zu dieser ausgebuchten Fahrt bitte direkt an Helmut Lange:
E-Mail E-Mail
Zum 30jährigen KVH-Jubiläum per Bahn vom 06.-08.12.19 nach Dresden, Prag und Leipzig! Die Vorschau auf diese Fahrt mit 55 Teilnehmern gibt es jetzt exklusiv auf youtube: www.youtube.com/watch?v=6bHW-S6Gf94 Anklicken und genießen!
Lässt sich vergrößern!
… mit neuem Kulturinhalt  >>>>>>        in Leipzig !! Oktober So.,20. September Fr., 20.
neu !
Hier (auf Youtube) sind wir ständig für Sie erreichbar: https://www.youtube.com/watch?v=CaGKKHi1_j8
!
_________
14.00 Uhr: Drachenfest in Bierbergen
Oktober Fr.,25.
20.00 Uhr: Zauberkünstler Jan Logemann im DGH
19.30 Uhr: Irische Folk-Musik mit Gentle Breeze Dorfgemeinschaftshaus Der Vorverkauf bei Inga Messner hat begonnen.
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
In 48 ,5 Monaten: 2138 Besucher - klasse!
1. Vorsitzende: Vera Braatz
Fon:  05128-40137
DB-Fahrstrecke unserer Sonderunternehmung im Dezember 2019
Anklicken und vergrößern!
Stand: 16.09.2019
KVH-Vorstand: 1. Vorsitzende: Vera Braatz 2. Vorsitzende: Sabine Heßling Kassiererin (geblieben): Monika Berkhan
Und nach wie vor unsere Geschäftsführerin: Inga Messner
September Fr., 20. Anfragen bei Inga Messner Anfragen bei Inga Messner
Rückfragen zu dieser ausgebuchten Jubiläumsfahrt bitte direkt an Helmut Lange richten:
E-Mail E-Mail
Zum 30jährigen KVH-Jubiläum per Bahn vom 06.-08.12.2019 nach Dresden, Prag und Leipzig! Die Vorschau auf diese Fahrt mit 55 Teilnehmern gibt es jetzt exklusiv auf youtube: www.youtube.com/watch?v=6bHW-S6Gf94 Anklicken und mit Vollbild genießen!
Jetzt auch mit konkretem Kulturpunkt in Leipzig !! Oktober So., 20.
19.30 Uhr: Irish Folk-Musik im DGH mit Gentle Breeze Der Vorverkauf hat begonnen.
neu !
Oktober Fr., 25.
14,00 Uhr: Drachenfest in Bierbergen
20.00 Uhr: Zauberkünstler Jan Logemann im Dorfgemeinschaftshaus
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
1989 - 2019: 30 Jahre Kulturverein Hohenhameln
Wir laden aus Anlass unseres Jubiläums herzlich ein zu einem großen Fotowettbewerb, an dem sich jeder beteiligen kann, der in der Gemeinde Hohenhameln wohnt.
Hier die einladenden Kriterien:
Die thematischen Stichwörter, zu denen das Motiv passen muss, lauten
entdeckt erfreut gespannt
A)
B)
Zu jedem dieser drei Stich- bzw. Schlüsselwörter kann man je ein Foto einreichen (max. also 3), das
im waagerechten Format erstellt ist, eine Speicherkapazität zwischen 1,5 und 4,0 MB aufweist und als E-Mail-Anhang bis zum 31.10.2019 geschickt wird an Helmut Lange > helmut-hohenhameln@t-online.de
C)
Jeder Einsendende erklärt sich damit einverstanden, dass im Falle einer Prämierung neben der Veröffentlichung seines Namens und des Hohenhamelner Ortsteiles das Foto für den KVH-Jahreskalender 2020 verwendet wird; alle Einsender eines prämier- ten Fotos erhalten einen Kalender (DIN A3 oder DIN A4) kostenfrei als Gewinn. Ansonsten werden die Kalender in der Adventszeit öffentlich verkauft.
E)
D)
Die Auswertung der Fotos nimmt eine fünfköpfige Jury aus dem KVH-Vorstand vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die E-Mail - mit Bild(ern) im Anhang - sollte von der nachfolgenden Seite dieser Homepage das kopierte Formschreiben verwenden, das in den offenen Teilen auszufüllen ist.
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
1989 - 2019: 30 Jahre Kulturverein Hohenhameln
Wir laden aus Anlass unseres Jubiläums herzlich ein zu einem großen Fotowettbewerb, an dem sich jeder beteiligen kann, der in der Gemeinde Hohenhameln wohnt.
Die thematischen Stichwörter, zu denen alternativ das Motiv passen muss, lauten entdeckt erfreut gespannt
Alle Details der Ausschreibung und näheren Hinweise finden Sie auf unserer Homepage in der PC-Fassung. Einsendeschluss: 31.10.2019 Neugierig? Dann ran !!!
Nutzen Sie die entspannte Anmeldung über die PC-Version unserer Website!
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Diese vorstehende jpg-Datei kopieren und als Titelseite der anmeldenden E-Mail verwenden an > helmut-hohenhameln@t-online.de Wenn Sie den Kursor dann in der E-Mail unten rechts ansetzen und die Bestätigungstaste bedienen, können Sie zusätzlich Ihren Namen hinzufügen und ersparen uns - wenn Sie gewinnen - eine zusätzliche Nachfrage …
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Diese vorstehende jpg-Datei kopieren und als Titelseite der anmeldenden E-Mail verwenden > helmut-hohenhameln@t-online.de Wenn Sie den Kursor dann in der E-Mail unten rechts ansetzen und die Bestätigungstaste bedienen, können Sie zusätzlich Ihren Namen hinzufügen und ersparen uns - wenn Sie gewinnen - eine zusätzliche Nachfrage …
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Kooperierendes / Inneres
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied

Kooperationen:

ZUSAMMENARBEIT wird bei uns “Groß” geschrieben! Innerhalb der Gemeinde kooperieren wir ohnehin an vielen Stellen. Jetzt hat die Service-Stelle Kultur des Landkreises ein neues Kulturportal eingerichtet:
Nicht nur in der Ferne ist es schön ...
Partner  	 verantwortlich       Fon       E-Mail   Homepage
Gemeinde Bürgermeister 05128/ E-Mail Homepage Hohenhameln Lutz Erwig 401-0 Heimatverein Vorsitzender 05121/ E-Mail Hohenhameln Otto Köhler 782517 Ev.-luth. Kirche Pastor 05128/ E-Mail St.-Laurentius Hans Schweda 95500 TUI ReiseCenter Karen 05128/ E-Mail Homepage Hohenhameln Langeloh-Bengsch 5128
... mit der Feuerwehr ... mit dem Sportverein ... und u.a. mit diesen Partnern:
Neben den beliebten Kulturfahrten (national / international) vergisst der Kulturverein auch nicht das Naheliegende: Die Veranstaltungen in der Gemeinde Hohenhameln
Selbstverständlich bleibt unsere Zusammenarbeit ...
zum Peiner Kulturportal zum Peiner Kulturportal
Zur direkten Seite des Hohenhamelner Kulturvereins beim Landkreis Peine:
zum Kulturportal, Sektion KVH zum Kulturportal, Sektion KVH
Kooperation heißt auch: Sich gegenseitig fördern! So haben wir uns riesig gefreut über die Ferienaktion des befreundeten Heimatvereins: Hier auf dem Schulgelände der Realschule - direkt vor der Heimatstube - initiierte der Heimatverein als gelungene Ferienaktion für Kinder „Das Papier-Schöpfen“ - auch nachträglich für den Bild- Betrachter ein gelungenes Event.
Bilder (von Ernst-August) zum Vergrößern einfach anklicken!
Mit Freude bei der Papierherstellung "bei der Sache" - unter der versierten Leitung von Frau Martha Wolfstädter aus Peine. Kräftige Männer des Hohenhamelner Heimatvereins helfen den Kindern beim Papierpressen mit ihrem Gewicht ...! Die vier Funktionsträger im KVH-Vorstand (Vera Braatz, Inga Messner, Monika Berkhan und Malte Cavalli) Der komplette Vorstand des Kulturvereins
Die vier Funktionsträger innerhalb des Vorstandes (von links): Vera Braatz (1. Vorsitzende), Inga Messner (Geschäftsführerin), Monika Berkhan (Finanzchefin) und Malte Cavalli (Beisitzer)
Der komplette Vorstand des Kulturvereins (von links): Renate Rehnelt, Inga Messner, Marion Övermöhle-Mühlbach, Vera Braatz, Petra Moderow, Malte Cavalli, Monika Berkhan, Heide Schons, Olga Dreilich, Helmut Lange, Gesine Lange, und Angela Herrmann. Ehrenmitglied: Erika Witte (2018 verstorben) Auf dem Bild fehlen: Tobias Böker und Jens Riese; neu: Sabine Heßling
Bilder zum Vergrößern anklicken!
Ein großes Kinderfest in jedem Herbst: Drachenbasteln und diese steigen lassen in Bierbergen!
Vorstand des Kulturvereins Hohenhameln
Unsere Kulturreise-Links zu den einzelnen Fahrten befinden sich jetzt ganz oben als Untermenü unter „Reise-Berichte“.
zum
Nächste Vorstandssitzung: 19. Juni 2019, 18 Uhr
Warum nicht mal „über den Zaun“ bzw. „über den Mittellandkanal“ schauen, zum Kulturverein Sehnde: https://kultur-sehn.de/
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Kooperierendes / Inneres
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied

Kooperationen:

ZUSAMMENARBEIT wird bei uns “Groß” geschrieben! Innerhalb der Gemeinde kooperieren wir ohnehin an vielen Stellen. Jetzt hat die Service-Stelle Kultur des Landkreises ein neues Kulturportal eingerichtet:
Nicht nur in der Ferne ist es schön ...
Partner  	 verantwortlich       Fon       E-Mail   Homepage
Gemeinde Bürgermeister 05128/ E-Mail Homepage Hohenhameln Lutz Erwig 401-0 Heimatverein Vorsitzender 05121/ E-Mail Hohenhameln Otto Köhler 782517 Ev.-luth. Kirche Pastor 05128/ E-Mail St.-Laurentius Hans Schweda 95500 TUI ReiseCenter Karen 05128/ E-Mail Homepage Hohenhameln Langeloh-Bengsch 5128
... mit der Feuerwehr ... mit dem Sportverein ... und u.a. mit diesen Partnern:
Neben den beliebten Kulturfahrten (national / international) vergisst der Kulturverein auch nicht das Naheliegende: Die Veranstaltungen in der Gemeinde Hohenhameln
Selbstverständlich bleibt unsere Zusammenarbeit ...
zum Peiner Kulturportal zum Peiner Kulturportal
Zur direkten Seite des Hohenhamelner Kulturvereins beim Landkreis Peine:
zum Kulturportal, Sektion KVH zum Kulturportal, Sektion KVH
Kooperation heißt auch: Sich gegenseitig fördern! So haben wir uns riesig gefreut über die Ferienaktion des befreundeten Heimatvereins: Hier auf dem Schulgelände der Realschule - direkt vor der Heimatstube - initiierte der Heimatverein als gelungene Ferienaktion für Kinder „Das Papier-Schöpfen“ - auch nachträglich für den Bild- Betrachter ein gelungenes Event.
Bilder (von Ernst-August) zum Vergrößern einfach anklicken!
Mit Freude bei der Papierherstellung "bei der Sache" - unter der versierten Leitung von Frau Martha Wolfstädter aus Peine. Kräftige Männer des Hohenhamelner Heimatvereins helfen den Kindern beim Papierpressen mit ihrem Gewicht ...! Die vier Funktionsträger im KVH-Vorstand (Vera Braatz, Inga Messner, Monika Berkhan und Malte Cavalli) Der komplette Vorstand des Kulturvereins
Die vier Funktionsträger innerhalb des Vorstandes (von links): Vera Braatz (1. Vorsitzende), Inga Messner (Geschäftsführerin), Monika Berkhan (Finanzchefin) und Malte Cavalli (Beisitzer)
Der komplette Vorstand des Kulturvereins (von links): Renate Rehnelt, Inga Messner, Marion Övermöhle-Mühlbach, Vera Braatz, Petra Moderow, Malte Cavalli, Monika Berkhan, Heide Schons, Olga Dreilich, Helmut Lange, Gesine Lange, und Angela Herrmann. Ehrenmitglied: Erika Witte (2018 verstorben) Auf dem Bild fehlen: Tobias Böker und Jens Riese; neu: Sabine Heßling
Bilder zum Vergrößern anklicken!
Ein großes Kinderfest in jedem Herbst: Drachenbasteln und diese steigen lassen in Bierbergen! Galerie vor ort Reise-Programm Kontakt
Vorstand des Kulturvereins Hohenhameln
Unsere Kulturreise-Links zu den einzelnen Fahrten befinden sich jetzt ganz oben als Untermenü unter „Reise-Berichte“.
zum
Nächste Vorstandssitzung: 19. Juni 2019, 18 Uhr
Warum nicht mal „über den Zaun“ bzw. „über den Mittellandkanal“ schauen, zum Kulturverein Sehnde: https://kultur-sehn.de/
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
> KVH - Vereinsmitteilungen
Liebe Leser(innen)! Auf dieser Seite informieren wir in Kürze (und dann regelmäßig) über die vereinsinternen Dinge - wie > Einladungen/Hinweise zu KVH-Vorstandssitzungen > Einladungen/Hinweise zu Mitgliederversammlungen > Protokolle zu allen Sitzungen > neue Mitglieder (wenn erlaubt) > Vereinsinternes jeglicher Art
Die Royal Albert Hall in London - alljährliches Ziel zum "Messias" am Karfreitag
Protokolle der Mitgliederversammlungen im Rathaus Hohenhameln (in 2018 und 2019) können nach Anmeldung bei Inga Messner im Rathaus eingesehen werden. -------- Die Protokolle der Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlungen dürfen aus Datenschutzgründen hier nicht mehr veröffentlicht werden, sind aber im Rathaus jederzeit einsehbar.
September 18.
Vera Braatz, 1. Vorsitzende
Nächste Vorstandssitzung: 18. September 2019, 19 Uhr > DGH
Interne Termine 2019/20:
Den Info-Trailer über den Kulturverein gibt´s jetzt auf Youtube ………………: https://www.youtube.com/watch?v=CaGKKHi1_j8
März 2020 18.
Nächste Mitgliederversammlung: 18. März 2020, 19 Uhr > DGH
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
> KVH - Vereinsmitteilungen
Liebe Leser(innen)! Auf dieser Seite informieren wir in Kürze (und dann regelmäßig) über die vereinsinternen Dinge - wie > Einladungen/Hinweise zu KVH-Vorstandssitzungen > Einladungen/Hinweise zu Mitgliederversammlungen > Protokolle zu allen Sitzungen > neue Mitglieder (wenn erlaubt) > Vereinsinternes jeglicher Art
Die Royal Albert Hall in London - alljährliches Ziel zum "Messias" am Karfreitag
Protokolle der Mitgliederversammlungen im Rathaus Hohenhameln (in 2018 und 2019) können nach Anmeldung bei Inga Messner im Rathaus eingesehen werden. -------- Die Protokolle der Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlungen dürfen aus Datenschutzgründen hier nicht mehr veröffentlicht werden, sind aber im Rathaus jederzeit einsehbar.
September 18.
Vera Braatz, 1. Vorsitzende
Nächste Vorstandssitzung: 18. September 2019, 19 Uhr > DGH
Interne Termine 2019/20:
Unser Kulturverein jetzt auch auf Youtube:
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Die Kreativseite
Unser neuer KVH-Flyer 2019-20
ist erschienen. Er ist ab sofort abholbar im Rathaus bei Inga Messner abholbar. Er wird mit dem „Hohenhamelner Kurier“ in der Ausgabe am 12.09.2019 kostenfrei an alle Haushalte der Gemeinde verteilt, liegt im Hohenhamelner Rathaus im Bürgerbüro aus und wird gleichzeitig an dieser Stelle veröffentlicht:
3 Außenspalten 3 Innenspalten
Bitte die (beiden) Vorlagen anklicken und ihre Inhalte auf dem kompletten Bildschirm studieren.
Unser neuer KVH-Flyer 2019-20  -  Außenspalten Unser neuer KVH-Flyer 2019-20  -  Innenspalten
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Die Kreativseite
Unser neuer KVH-Flyer 2019-20
Anklicken …
… und in der Vergrößerung genüsslich lesen!
Der komplette Flyer im Original kann zur Geschäftszeit im Rathaus bei Inga Messner abgeholt werden und liegt als Inlet am 12.09. dem „Hohenhamelner Kurier“ bei.
Unser neuer KVH-Flyer 2019-20  -  Außenspalten Unser neuer KVH-Flyer 2019-20  -  Innenspalten
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Galeria 1
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
KVH-Gruppe auf der Rialto-Brücke in Venedig Maifest vor dem Rathaus - alljährlich ein geselliger Treffpunkt Immer wieder: Große Presse-Berichte über Aktionen des KVH KVH-Gruppe vor der Karls-Brücke in Prag Von allen eher unterschätzt: Theater (und Altstadt) von Bratislava Vor Londons ältestem Pub, dem "Grenadier" KVH-Gruppe in Erwartung der Ballett-Aufführung in der Nordischen Staatsoper Oslo
Hier finden Sie immer eine von KVH-Aktionen. Gehen Sie mit dem Mauszeiger über ein Bild. Zeigt sich ein Pluszeichen, lässt es sich durch Klicken vergrößern: Sie inszenieren eine kleine Bilderschau.
Nordische Staatsoper Oslo
KVH-Gruppe in London 2015
KVH-Gruppe in Venedig
Mai-Fest vor dem Rathaus
KVH-Gruppe in Prag
KVH in der Presse
Bilder-Galerie
Kulturreise durch Polen
KVH-Gruppe in Bratislava
Die Royal Albert Hall in London - alljährliches Ziel zum "Messias" am Karfreitag
London - forever!
Fotos zum Vergrößern einfach anklicken! Bild für Bild wechseln - oder automatische Bilderschau anklicken.
Diese Seite wird ständig aktualisiert. Dabei bedankt sich der KVH für eingesandte Fotos zu seinen Veranstaltungen.
Breslaus Bahnhof  -  1. Station unserer Kulturreise per Bahn nach und durch Polen Mit dem EIC premium erreichen wir die 3. Station: Danzig. Im Wielki-Theater Posen - alle im 1. Rang, 1. Reihe !! Es wird für die Hohenhamelner Kulturgruppe eingeschenkt ... Eigene Stadtführung in Danzig, hier in der Frauengasse
Breslau, Posen und Danzig
(mit Mozarts “Zauberflöte”, dem Musical “Anatevka” und einem Sinfonie-Konzert) waren die tollen Stationen.
Breslau mit der eigenen Straßenbahn: Haltepunkt an der Jahrhunderthalle. Herrliche Weihnachtskugel des KVH im Zentrum
Weihnachtlicher Blick auf unser Hohenhameln
(> 04.-09. Mai 2016) - einmal mehr eine in der Tat einmalige Fahrt !
Stadtführung in Breslau
(u.a. mit eigener Straßenbahn!)
Nicht nur Maltes Familie ist mit dem Drachen vor Ort!
Der „Renner“ im Herbst: Drachenfest in Bierbergen
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Galeria 1
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
KVH-Gruppe auf der Rialto-Brücke in Venedig Maifest vor dem Rathaus - alljährlich ein geselliger Treffpunkt Immer wieder: Große Presse-Berichte über Aktionen des KVH KVH-Gruppe vor der Karls-Brücke in Prag Von allen eher unterschätzt: Theater (und Altstadt) von Bratislava Vor Londons ältestem Pub, dem "Grenadier" KVH-Gruppe in Erwartung der Ballett-Aufführung in der Nordischen Staatsoper Oslo
Hier finden Sie immer eine von KVH-Aktionen. Gehen Sie mit dem Mauszeiger über ein Bild. Zeigt sich ein Pluszeichen, lässt es sich durch Klicken vergrößern: Sie inszenieren eine kleine Bilderschau.
Nordische Staatsoper Oslo
KVH-Gruppe in London 2015
KVH-Gruppe in Venedig
Mai-Fest vor dem Rathaus
KVH-Gruppe in Prag
KVH in der Presse
Bilder-Galerie
KVH-Gruppe in Bratislava
Die Royal Albert Hall in London - alljährliches Ziel zum "Messias" am Karfreitag
London - forever!
Fotos zum Vergrößern einfach anklicken! Bild für Bild wechseln - oder automatische Bilderschau anklicken.
Diese Seite wird ständig aktualisiert. Dabei bedankt sich der KVH für eingesandte Fotos zu seinen Veranstaltungen.
Breslaus Bahnhof  -  1. Station unserer Kulturreise per Bahn nach und durch Polen Im Wielki-Theater Posen - alle im 1. Rang, 1. Reihe !! Es wird für die Hohenhamelner Kulturgruppe eingeschenkt ... Eigene Stadtführung in Danzig, hier in der Frauengasse
Breslau, Posen und Danzig
(mit Mozarts “Zauberflöte”, dem Musical “Anatevka” und einem Sinfonie-Konzert) waren die tollen Stationen.
Breslau mit der eigenen Straßenbahn: Haltepunkt an der Jahrhunderthalle. Herrliche Weihnachtskugel des KVH im Zentrum
(> 04.-09. Mai 2016) - einmal mehr eine in der Tat einmalige Fahrt !
Stadtführung in Breslau
(u.a. mit eigener Straßenbahn!)
Nicht nur Maltes Familie ist mit dem Drachen vor Ort!
Der „Renner“ im Herbst: Drachenfest in Bierbergen
Weihnachtlicher Blick auf unser Hohenhameln
Kulturreise durch Polen
Mit dem EIC premium erreichen wir die 3. Station: Danzig.
Der große Magier bescherte einen tollen KVH-Abend.
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Kleinkunst und Theater im DGH -
Der KVH hat eine besondere Vorliebe bei der Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses entwickelt, nämlich künstlerischen Kleingruppen ein entsprechendes, sinnträchtiges Forum zu bieten - mit großem Erfolg! Für die Künstler ist es im DGH jetzt richtig heimelig!
> Kleinkunst / Galeria 2
Ein Bild anklicken und im Uhrzeigersinn selbsttätig oder automatisch durch die Bilderschau “wandern” ...
Mentalmagier Andy Häussler
… zum 2. Mal für den KVH in Aktion !!
Andy Häussler in Aktion Der Magier  -  ein Kopf- und Kombinationsgenie Fotos: Hans-Jürgen Gl.
Waren Sie dabei? Der Magier Andy Häussler verblüffte am Freitag, 15.02.2019, 20.00 Uhr im DGH wieder alle Besucher.
Der große Magier bescherte einen tollen KVH-Abend.
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Kleinkunst und Theater im DGH -
Der KVH hat eine besondere Vorliebe bei der Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses entwickelt, nämlich künstlerischen Kleingruppen ein entsprechendes, sinnträchtiges Forum zu bieten - mit großem Erfolg! Für die Künstler ist es im DGH jetzt richtig heimelig!
> Kleinkunst / Galeria 2
Ein Bild anklicken und im Uhrzeigersinn selbsttätig oder automatisch durch die Bilderschau “wandern” ...
Mentalmagier Andy Häussler
Andy Häussler in Aktion Der Magier  -  ein Kopf- und Kombinationsgenie Fotos: Hans-Jürgen Gl.
Waren Sie dabei? Der Magier Andy Häussler verblüffte am Freitag, 15.02.2019, 20.00 Uhr im DGH wieder alle Besucher.
… zum 2. Mal für den KVH in Aktion !!
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Kulturfahrten / Reise-Programm
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Nachfragen und Anmeldungen zu diesen Fahrten hier:
> Ganz richtig: “Auf den ICE klicken!”
>> Dieses Programm durch Anklicken vergrößern!
Die nationalen/internationalen KVH-Kulturreisen in der Vergangenheit
Die Ausgaben des Kultur-Reiseprogramms sind jetzt unterteilt: <<< a) Vergangenes
b) Zukünftiges >>>
Durch Anklicken lassen sich beide Teile auf ein gut lesbares Format vergrößern.
Schon mal vormerken Der neue KVH-Flyer erscheint Ende August!
06.-08.12.2019: 30 Jahre KVH - Jubiläumsfahrt mit 55 Teilnehmern nach Dresden, Prag und Leipzig.
Trailer auf „Youtube“
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Kulturfahrten / Reise-Programm
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Nachfragen und Anmeldungen zu diesen Fahrten hier:
> Ganz richtig: “Auf den ICE klicken!”
>> Dieses Programm durch Anklicken vergrößern!
Die nationalen/internationalen KVH-Kulturreisen in der Vergangenheit
Die Ausgaben des Kultur-Reiseprogramms sind jetzt unterteilt: <<< a) Vergangenes
b) Zukünftiges >>>
Durch Anklicken lassen sich beide Teile auf ein gut lesbares Format vergrößern.
Schon mal vormerken Der neue KVH-Flyer erscheint Ende August!
06.-08.12.2019: 30 Jahre KVH - Jubiläumsfahrt mit 55 Teilnehmern nach Dresden, Prag und Leipzig.
Das aktualisierte KVH-Kulturreise-Programm
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Traditionsfahrt des KVH nach London zum „Messias“ in Royal Albert
Bericht der Peiner Allgemeinen Zeitung am 25.04.2019 über die Kulturreise nach London
Bericht in der PAZ schon am 25.04. (über die Fahrt vom 17.-20.04.2019)
Wieder mit easyjet erlebten die Teilnehmer eine ideale Flugreise ab Hamburg nach London-Gatwick. Fest im Tour-Programm: Eine Fahrt auf der Themse u.a. durch die Tower-Bridge. Ziel der Themse-Fahrt ab Westminster: Das herrliche Gebiet um den St.Katherine-Pier mit der Einkehr-Versuchung "The Dickens Inn" Endlich auch mal den Spuren der Beatles gefolgt ... Bewegender Höhepunkt auch der diesjährigen London-Reise: Die Aufführung von Händels "Messias" in der Royal Albert Hall. Über dem Symbol von Royal Albert: Die Hohenhamelner Gruppe nach dem Konzert
Die (vergrößerten) Bilder lassen sich nach erstem Aufruf durch Betätigen der Play-Taste nahtlos aneinanderreihen.
04-2019: Zum 8. Mal in London
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Traditionsfahrt des KVH nach London zum „Messias“ in Royal Albert
Bericht der Peiner Allgemeinen Zeitung am 25.04.2019 über die Kulturreise nach London
Bericht in der PAZ schon am 25.04. (über die Fahrt vom 17.-20.04.2019)
Wieder mit easyjet erlebten die Teilnehmer eine ideale Flugreise ab Hamburg nach London-Gatwick. Fest im Tour-Programm: Eine Fahrt auf der Themse u.a. durch die Tower-Bridge. Ziel der Themse-Fahrt ab Westminster: Das herrliche Gebiet um den St.Katherine-Pier mit der Einkehr-Versuchung "The Dickens Inn" Endlich auch mal den Spuren der Beatles gefolgt ... Bewegender Höhepunkt auch der diesjährigen London-Reise: Die Aufführung von Händels "Messias" in der Royal Albert Hall. Über dem Symbol von Royal Albert: Die Hohenhamelner Gruppe nach dem Konzert
Die (vergrößerten) Bilder lassen sich nach erstem Aufruf durch Betätigen der Play-Taste nahtlos aneinanderreihen.
London, 17.-20. April 2019
Zwei großartige Theateraufführungen genoss die Gruppe. Hier: Schlussapplaus nach dem Ballett "Don Quixotte" Versiert und persönlich ein Gewinn: Stadtführerin Claudia Rutschmann Die Stadtführung am ersten Morgen beginnt mi Claudia Rutschmann am Triumpfbogen. Anflug auf Lissabon (12.03.2019)
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
03-2019: Eine Woche in Lissabon
Mit Lissabon

hat der KVH ein besonders attraktives Ziel ausgesucht: 22 Teilnehmer kehrten

begeistert zurück!

Bereicht der PAZ über die Kulturreise nach Lissabon Die Stadtführung endet in Lissabons Altstedt.

Unser

Spitzen-Guide:

Claudia Rutschmann

Die gelungene Stadtführung endete natürlich

in der Altstadt.

Beginn der Stadtführung am Triumpfbogen,

der abends „Leinwand“ einer Tonbildschau ist.

Ausflüge unternahm die Gruppe

nach Castilhas (> Cristo rei) und

zum Atlantik (hier: Cascais).

Nach Überqueren der Pyränen

ein herrlicher Anflug auf die portugiesische Hauptstadt.

B

i

t

t

e

a

n

k

l

i

c

k

e

n

und eine vergrößerte Bilderschau initiieren!

Am besten den „Play“-Button bedienen!

Überflug mit Lufthansa über die Pyrenäen Erhebend und erhaben: Die Cristo rei - Statue auf der anderen Seite des Tejo Verbindung über den Tejo: Straße des 25. August. Im mondänen Badeort Cascais (> Tagesausflug) Abends ab 22 Uhr:  Tonbildschau inmitten der Stadt -1- Tonbildschau - Geschichtliche Projektionen auf den Triumpfbogen -2- Gemeinsame Mahlzeiten standen "hoch im Kurs" - hier am letzten Abend in authentischem Restaurant!
Zwei großartige Theateraufführungen genoss die Gruppe. Hier: Schlussapplaus nach dem Ballett "Don Quixotte" Versiert und persönlich ein Gewinn: Stadtführerin Claudia Rutschmann Die Stadtführung am ersten Morgen beginnt mi Claudia Rutschmann am Triumpfbogen. Anflug auf Lissabon (12.03.2019)
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
03-2019: Eine Woche in Lissabon
Mit Lissabon

hat der KVH ein besonders attraktives Ziel ausgesucht: 22 Teilnehmer kehrten

begeistert zurück!

Bereicht der PAZ über die Kulturreise nach Lissabon Die Stadtführung endet in Lissabons Altstedt.

Unser

Spitzen-Guide:

Claudia Rutschmann

Die gelungene Stadtführung endete natürlich

in der Altstadt.

Beginn der Stadtführung am Triumpfbogen,

der abends „Leinwand“ einer Tonbildschau ist.

Ausflüge unternahm die Gruppe

nach Castilhas (> Cristo rei) und

zum Atlantik (hier: Cascais).

Nach Überqueren der Pyränen

ein herrlicher Anflug auf die portugiesische Hauptstadt.

B

i

t

t

e

a

n

k

l

i

c

k

e

n

und eine vergrößerte Bilderschau initiieren!

Am besten den „Play“-Button bedienen!

Überflug mit Lufthansa über die Pyrenäen Erhebend und erhaben: Die Cristo rei - Statue auf der anderen Seite des Tejo Verbindung über den Tejo: Straße des 25. August. Im mondänen Badeort Cascais (> Tagesausflug) Abends ab 22 Uhr:  Tonbildschau inmitten der Stadt -1- Tonbildschau - Geschichtliche Projektionen auf den Triumpfbogen -2- Gemeinsame Mahlzeiten standen "hoch im Kurs" - hier am letzten Abend in authentischem Restaurant!
„Wie willst du solche Fahrt noch toppen?“ Zitat einer Teilnehmerin bei der Verabschiedung.
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Die PAZ berichtete am 21.01.2019:
Bitte alle Bilder durch Anklicken lesbar vergrößern!
Toll gemacht: Veröffentlichung der PAZ von unserer 30. Kulturreise aus dem KVH-Programm nach Baden-Baden Erwartungsfroh vor Vorstellungsbeginn vereint - aus Vöhrum, Hohenhameln und Clauen Blick von der Bühne in das repräsentative Festspielhaus
Es war wieder eine besonders harmonische Gruppe, die sich zu diesem einmaligen Erlebnis auf eine Wochenend-Kurzreise gemacht hat. Wir werden auch diesen (nationalen) Kulturreise-Typ wiederholt anbieten.
Fünf besonders vorfreudige Besucher des Webber-Musical „Evita“ - vor Beginn der Vorstellung.
01-2019: Ein Wochenende in Baden-Baden
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
01-2019: Ein Wochenende in Baden-Baden
Die PAZ berichtete am 21.01.2019:
Bitte alle Bilder durch Anklicken lesbar vergrößern!
Toll gemacht: Veröffentlichung der PAZ von unserer 30. Kulturreise aus dem KVH-Programm nach Baden-Baden Erwartungsfroh vor Vorstellungsbeginn vereint - aus Vöhrum, Hohenhameln und Clauen Blick von der Bühne in das repräsentative Festspielhaus
Es war wieder eine besonders harmonische Gruppe, die sich zu diesem einmaligen Erlebnis auf eine Wochenend-Kurzreise gemacht hat. Wir werden auch diesen (nationalen) Kulturreise-Typ wiederholt anbieten.
Fünf besonders vorfreudige Besucher des Webber-Musical „Evita“ - vor Beginn der Vorstellung.
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Zwischen den Ereignissen: Die Hohenhamelner Gruppe im Dresdner Zwinger - auf dem Weg vom Steigenberger-Hotel zur Konzert-Matinee in der Semperoper.
PAZ, 11.07.2018 Hohenhamelner erlebten „Nacht der Chöre“ in der Frauenkirche Im Rahmen seines nationalen Kultur-Reiseprogramms hat eine 24-köpfige Gruppe des Kulturvereins Hohenhameln unter Leitung von Helmut Lange die sächsische Elbmetropole Dresden zum dritten Mal besucht. Dabei gelang es, an einem Wochenende die beiden Höhepunkte der Stadt miteinander zu verbinden: die Frauenkirche und die Semperoper.
Ein Besuch des Dresdner Zwingers und in der Frauenkirche ist obligatorisch – hier auf dem Weg zur Konzertmatinee in der Semperoper. Quelle: privat Hohenhameln. „Die Gruppe hatte sich am zentralen Neumarkt ein Vier-Sterne-Hotel gegönnt, von wo aus nach äußerst vergnüglicher Bahnanreise fußläufig viele Sehenswürdigkeiten erreichbar waren“, schildert Helmut Lange vom Vorstand des Kulturvereins. „Neben der gegenüberliegenden Frauenkirche der Altmarkt mit der Kreuzkirche, das Terrassenufer und der Brühlsche Garten an der Elbe sowie der Zwinger und die Semperoper.“ Am Abend erlebten die Hohenhamelner eine begeisternde „Nacht der Chöre“ in der Frauenkirche mit durchweg romantischem Programm, das der Chor der Frauenkirche, die Berliner Domkantorei und der Braunschweiger Domchor auf hohem Niveau gestalteten. „Sehr bewegend der Abschluss, als sich die Chöre im Rondell der Kirche um die Zuhörer herum postierten und in großem dynamischen Spektrum Rheinbergers ’Abendlied’ intonierten“, zeigt sich Lange begeistert. Der Sonntagvormittag war geprägt von der Konzertmatinee in der Semperoper. In dieser Veranstaltungsreihe widmet sich die sächsische Staatsoper der Kunst des Liedgesangs, das ein international besetztes Oktett zum Thema „Liebe und Leiden“ facettenreich präsentierte. Von dieser kulturellen Dichte an einem Wochenende kehrte die Hohenhamelner Gruppe erfüllt per Bahn in den Peiner Landkreis zurück. Die Kulturreisen des Kulturvereins sind bis Mitte 2019 ausgebucht. Für die Fahrt im Mai 2020 nach Odessa können sich Interessenten jedoch bereits jetzt anmelden. Informationen gibt es über www.kulturverein-hohenhameln.de .
Kultur kompakt - ein Wochenende Dresden
Auf dem Dresdner Neumarkt zwischen Steigenberger-Hotel und Frauenkirche, in der am Abend die Gruppe die großartige "Nacht der Chöre" erlebte.
Beide Bilder zum Vergrößern anklicken!
03-2019: Eine Woche in Lissabon
„Denn er hat seinen Engeln …
- F.Mendelssohn-Bartholdy
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Zwischen den Ereignissen: Die Hohenhamelner Gruppe im Dresdner Zwinger - auf dem Weg vom Steigenberger-Hotel zur Konzert-Matinee in der Semperoper.
Ein Besuch des Dresdner Zwingers und in der Frauenkirche ist obligatorisch – hier auf dem Weg zur Konzertmatinee in der Semperoper. Quelle: privat Hohenhameln. „Die Gruppe hatte sich am zentralen Neumarkt ein Vier-Sterne-Hotel gegönnt, von wo aus nach äußerst vergnüglicher Bahnanreise fußläufig viele Sehenswürdigkeiten erreichbar waren“, schildert Helmut Lange vom Vorstand des Kulturvereins. „Neben der gegenüberliegenden Frauenkirche der Altmarkt mit der Kreuzkirche, das Terrassenufer und der Brühlsche Garten an der Elbe sowie der Zwinger und die Semperoper.“ Am Abend erlebten die Hohenhamelner eine begeisternde „Nacht der Chöre“ in der Frauenkirche mit durchweg romantischem Programm, das der Chor der Frauenkirche, die Berliner Domkantorei und der Braunschweiger Domchor auf hohem Niveau gestalteten. „Sehr bewegend der Abschluss, als sich die Chöre im Rondell der Kirche um die Zuhörer herum postierten und in großem dynamischen Spektrum Rheinbergers ’Abendlied’ intonierten“, zeigt sich Lange begeistert. Der Sonntagvormittag war geprägt von der Konzertmatinee in der Semperoper. In dieser Veranstaltungsreihe widmet sich die sächsische Staatsoper der Kunst des Liedgesangs, das ein international besetztes Oktett zum Thema „Liebe und Leiden“ facettenreich präsentierte. Von dieser kulturellen Dichte an einem Wochenende kehrte die Hohenhamelner Gruppe erfüllt per Bahn in den Peiner Landkreis zurück. Die Kulturreisen des Kulturvereins sind bis Mitte 2019 ausgebucht. Für die Fahrt im Mai 2020 nach Odessa können sich Interessenten jedoch bereits jetzt anmelden. Informationen gibt es über www.kulturverein-hohenhameln.de .
Kultur kompakt - ein Wochenende Dresden
Auf dem Dresdner Neumarkt zwischen Steigenberger-Hotel und Frauenkirche, in der am Abend die Gruppe die großartige "Nacht der Chöre" erlebte.
Beide Bilder zum Vergrößern anklicken!
PAZ, 11.07.2018 Hohenhamelner erlebten „Nacht der Chöre“ in der Frauenkirche Im Rahmen seines nationalen Kultur-Reiseprogramms hat eine 24-köpfige Gruppe des Kulturvereins Hohenhameln unter Leitung von Helmut Lange die sächsische Elbmetropole Dresden zum dritten Mal besucht. Dabei gelang es, an einem Wochenende die beiden Höhepunkte der Stadt miteinander zu verbinden: die Frauenkirche und die Semperoper.
Im Zug in drei Etappen auf dem Weg bis Neapel - gleißende Sonne nach der Alpenüberquerung 1. Abend in Milano: Besuch der Festungsanlage "Castello Sforzesco" Auf dem Weg vom Castell zum Domplatz - vorbei an herrlichen Wasserspielen Domplatz erreicht: Das Wahrzeichen der Stadt Milano! Der Mailänder Dom entwickelt vor allem am Abend seine bauliche Imposanz und Einzigartigkeit. Faszinierende Fenstermotive des Mailänder Doms Nach der Sonntagsmesse: Besteigen des Mailänder Doms ... ... und genießen einer großartigen Aussicht! Nachmittagsvorstellung in der Mailänder Scala > J.Strauß, Die Fledermaus Letzte Abdunklungsstufe in der SCALA vor Vorstellungsbeginn Die Vorstellung hat begonnen: Dieses Foto in den Orchestergraben brachte mir eine offizielle Verwarnung ...! Am Abend des SCALA-Besuches: Edles Dinner im exklusiven Restaurant "Stradivari" des Andreola-Central-Hotels. Der "Rosso 1000" - mit 300 km/h in gut vier Stunden von Milano nach Napoli!! In den engen Gassen von Neapels Altstadt tun sich plötzlich gewaltige Kirchen auf. Diese Apsis ist ein wahres Kunstwerk. Geistlicher Fußboden - ein Meisterwerk der 3D-Technik Unser toller Guide Cäcilia Walch führte uns auch durch die engen Gassen der neapolitanischen Altstadt. Abstecher nach Pompei: Cäcilia erklärt die Theateranlage. An der Via del Vesuvio - der Hauptstraße von Pompei Bei der Führung durch Pompei erweckt Cäcilia "die toten Steine" durch ihre Schilderungen zu neuem Leben. Straßenpflasterung und Überwege der Hauptstraße in Pompei Noch immer werden Wandmalereien in Pompei freigelegt. Eine harmonische Reisegruppe auf dem Forum von Pompei - natürlich in Sichtweite des Vesuvs Blick von Capri-"Town" auf den Marina Grande Fußweg zur Rückseite der Insel - tolle Gärten, idyllische Plätze Schäumende Gischt unseres Schnellbootes vor Capri Das gemeinsame Pizza-Essen und das abendliche Musical "My fair Lady" verhinderten eine spätere Rückkehr von Capri und die Realisierung des Songs "Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt" ...
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
> Italien
Es ist müßig, über diese (wiederum) einmalige internationale Kulturreise nach Mailand und Neapel ausführlich in Worten zu berichten - großartig die kulturellen Erlebnisse in der SCALA (Milano) und im Teatro San Carlo (Neapel) sowie die kulinarischen Wohltaten in München, Mailand und Neapel. Und dann das: Komplette Hinreise im Zug über fast 2.000 km, zurück dann im Nonstop-Flug von Neapel nach Berlin. Hier nun die bildlichen Eindrücke, die sich (auch) einzeln durch Anklicken vergrößern lassen. Jeweils unten auf jeder Bildmitte erscheinen Navigationszeichen, mit denen sich die Bilderfolge hintereinander betrachten lässt: Die Vorwärts- und Rückwärts-Zeichen sind allgemein bekannt; mit Bedienen des Play-Zeichens läuft die Bilderschau automatisch ab. Das Pausen-Zeichen stoppt den Ablauf; oben in der Ecke lässt sich mit dem „X“ die Bilderfolge jederzeit beenden - viel Spaß!
Diese Kulturreise bestach durch zwei tolle Theater-Erlebnisse, durch die Städte Milano und Napoli, durch die geführten Ausflüge nach Pompei und Capri, durch eine harmonische Reisegruppe.
Hinreise über die Alpen nach einem Zwischen- stopp in München
Milano: Am Castello Sforzesco
Milano - der Dom
Milano: TOP 5 in der Welt - die SCALA
Festliches Dinner nach der Theater-Aufführung
Milano - Napoli, mit dem „Rosso 1000“ in 4 Stunden 10 Minuten!
Verborgene Kirchen in Napoli
Napoli: Führung in der Altstadt
Pompei - Besuch mit großartiger Führung
Schnellboot-Abstecher nach Capri
Blick vom Mailänder Dom
Im Zug in drei Etappen auf dem Weg bis Neapel - gleißende Sonne nach der Alpenüberquerung 1. Abend in Milano: Besuch der Festungsanlage "Castello Sforzesco" Auf dem Weg vom Castell zum Domplatz - vorbei an herrlichen Wasserspielen Domplatz erreicht: Das Wahrzeichen der Stadt Milano! Der Mailänder Dom entwickelt vor allem am Abend seine bauliche Imposanz und Einzigartigkeit. Faszinierende Fenstermotive des Mailänder Doms Nach der Sonntagsmesse: Besteigen des Mailänder Doms ... ... und genießen einer großartigen Aussicht! Nachmittagsvorstellung in der Mailänder Scala > J.Strauß, Die Fledermaus Letzte Abdunklungsstufe in der SCALA vor Vorstellungsbeginn Die Vorstellung hat begonnen: Dieses Foto in den Orchestergraben brachte mir eine offizielle Verwarnung ...! Am Abend des SCALA-Besuches: Edles Dinner im exklusiven Restaurant "Stradivari" des Andreola-Central-Hotels. Der "Rosso 1000" - mit 300 km/h in gut vier Stunden von Milano nach Napoli!! In den engen Gassen von Neapels Altstadt tun sich plötzlich gewaltige Kirchen auf. Diese Apsis ist ein wahres Kunstwerk. Geistlicher Fußboden - ein Meisterwerk der 3D-Technik Unser toller Guide Cäcilia Walch führte uns auch durch die engen Gassen der neapolitanischen Altstadt. Abstecher nach Pompei: Cäcilia erklärt die Theateranlage. An der Via del Vesuvio - der Hauptstraße von Pompei Bei der Führung durch Pompei erweckt Cäcilia "die toten Steine" durch ihre Schilderungen zu neuem Leben. Straßenpflasterung und Überwege der Hauptstraße in Pompei Noch immer werden Wandmalereien in Pompei freigelegt. Eine harmonische Reisegruppe auf dem Forum von Pompei - natürlich in Sichtweite des Vesuvs Blick von Capri-"Town" auf den Marina Grande Fußweg zur Rückseite der Insel - tolle Gärten, idyllische Plätze Schäumende Gischt unseres Schnellbootes vor Capri Das gemeinsame Pizza-Essen und das abendliche Musical "My fair Lady" verhinderten eine spätere Rückkehr von Capri und die Realisierung des Songs "Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt" ...
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
> Italien
Es ist müßig, über diese (wiederum) einmalige internationale Kulturreise nach Mailand und Neapel ausführlich in Worten zu berichten - großartig die kulturellen Erlebnisse in der SCALA (Milano) und im Teatro San Carlo (Neapel) sowie die kulinarischen Wohltaten in München, Mailand und Neapel. Und dann das: Komplette Hinreise im Zug über fast 2.000 km, zurück dann im Nonstop-Flug von Neapel nach Berlin. Hier nun die bildlichen Eindrücke, die sich (auch) einzeln durch Anklicken vergrößern lassen. Jeweils unten auf jeder Bildmitte erscheinen Navigationszeichen, mit denen sich die Bilderfolge hintereinander betrachten lässt: Die Vorwärts- und Rückwärts-Zeichen sind allgemein bekannt; mit Bedienen des Play-Zeichens läuft die Bilderschau automatisch ab. Das Pausen-Zeichen stoppt den Ablauf; oben in der Ecke lässt sich mit dem „X“ die Bilderfolge jederzeit beenden - viel Spaß!
Diese Kulturreise bestach durch zwei tolle Theater-Erlebnisse, durch die Städte Milano und Napoli, durch die geführten Ausflüge nach Pompei und Capri, durch eine harmonische Reisegruppe.
Hinreise über die Alpen nach einem Zwischen- stopp in München
Milano: Am Castello Sforzesco
Milano - der Dom
Milano: TOP 5 in der Welt - die SCALA
Festliches Dinner nach der Theater-Aufführung
Milano - Napoli, mit dem „Rosso 1000“ in 4 Stunden 10 Minuten!
Verborgene Kirchen in Napoli
Napoli: Führung in der Altstadt
Pompei - Besuch mit großartiger Führung
Schnellboot-Abstecher nach Capri
Blick vom Mailänder Dom
Die Hohenhamelner Kulturisten im Dreifaltigkeitskloster Sergejew Possad Bildfolge 2:  a) Das historische Bolschoi-Theater,   b) Schlussapplaus im Bolschoi,  c) Vor dem Moskauer Staatszirkus,  d/e) Spektakuläres im Zirkus,  f/h) Im "Dom of Musik: Ballett "Der Nussknacker"/Orgelkonzert ,  g) Grabmal einer Primaballerina Bildfolge 1:  a) Gruppe im Kreml,  b) an der riesigen Zaren-Kanone,  c) vor der schwergewichtigen Zaren-Glocke;  d) Ankunft per Zug in Sergejew Possad,  e/f) Hauptkirche des Klosters,  g)  Eingang zum neuen "Dom of Music" in Moskau
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
> KVH-Jubiläumskulturreise nach Moskau - 30.11. - 05.12.2017
Dieses war die 25. Reise aus dem Programm „Nationale/Internationale Kulturreisen“. Nach zehnmonatiger Vorbereitung starteten 16 Teilnehmer mit AEROFLOT (ab Hamburg / an Hannover) nach Moskau und erlebten diese Höhepunkte: Opernaufführung im Bolschoi-Theater Ballett-Aufführung und Orgelkonzert im internationalen Kulturzentrum „Dom of Music“ Führung im Kreml und Stadtrundfahrt Besuch des schönsten Bauernmarktes Tagesfahrt per Regionalbahn (70 km) nach Sergejew Possad mit dem gleichnamigen, weltberühmten Dreifaltigkeitskloster (Weltkulturerbe) Abschluss-Dinner im „Panorama“ Mit Julia Onichtchenko betreute uns der bestmögliche Guide in Moskau!!
… nur unvollständige Bild-Wiedergabe einer großartigen Kulturreise
(bitte anklicken!)
Ein Wahnsinnsmoment: Vor dem Vorstellunsbeginn im Bolschoi-Theater (aus dem 2. Rang winken einige Hohenhamelner) Die Gruppe vor der Klosteranlage Sergejew Plossad (vormals: Sagorsk)
Innenraum des historischen Bolschoi-Theaters
Auf dem Roten Platz (im Hintergrund das Kaufhaus Gum)
Dreifaltigkeitskloster Sergejew Possad - einfach nur beeindruckend
Die Hohenhamelner Gruppe auf dem Roten Platz (vor dem Kaufhaus Gum)
Wer winkt denn da im 2. Rang in der 1. Reihe?“
Die Hohenhamelner Kulturisten im Dreifaltigkeitskloster Sergejew Possad Bildfolge 2:  a) Das historische Bolschoi-Theater,   b) Schlussapplaus im Bolschoi,  c) Vor dem Moskauer Staatszirkus,  d/e) Spektakuläres im Zirkus,  f/h) Im "Dom of Musik: Ballett "Der Nussknacker"/Orgelkonzert ,  g) Grabmal einer Primaballerina Bildfolge 1:  a) Gruppe im Kreml,  b) an der riesigen Zaren-Kanone,  c) vor der schwergewichtigen Zaren-Glocke;  d) Ankunft per Zug in Sergejew Possad,  e/f) Hauptkirche des Klosters,  g)  Eingang zum neuen "Dom of Music" in Moskau
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
> KVH-Jubiläumskulturreise nach Moskau - 30.11. - 05.12.2017
Dieses war die 25. Reise aus dem Programm „Nationale/Internationale Kulturreisen“. Nach zehnmonatiger Vorbereitung starteten 16 Teilnehmer mit AEROFLOT (ab Hamburg / an Hannover) nach Moskau und erlebten diese Höhepunkte: Opernaufführung im Bolschoi-Theater Ballett-Aufführung und Orgelkonzert im internationalen Kulturzentrum „Dom of Music“ Führung im Kreml und Stadtrundfahrt Besuch des schönsten Bauernmarktes Tagesfahrt per Regionalbahn (70 km) nach Sergejew Possad mit dem gleichnamigen, weltberühmten Dreifaltigkeitskloster (Weltkulturerbe) Abschluss-Dinner im „Panorama“ Mit Julia Onichtchenko betreute uns der bestmögliche Guide in Moskau!!
… nur unvollständige Bild-Wiedergabe einer großartigen Kulturreise
(bitte anklicken!)
Ein Wahnsinnsmoment: Vor dem Vorstellunsbeginn im Bolschoi-Theater (aus dem 2. Rang winken einige Hohenhamelner) Die Gruppe vor der Klosteranlage Sergejew Plossad (vormals: Sagorsk)
Innenraum des historischen Bolschoi-Theaters
Auf dem Roten Platz (im Hintergrund das Kaufhaus Gum)
Dreifaltigkeitskloster Sergejew Possad - einfach nur beeindruckend
Die Hohenhamelner Gruppe auf dem Roten Platz (vor dem Kaufhaus Gum)
Wer winkt denn da im 2. Rang in der 1. Reihe?“
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Dinner im königlichen Spiegelsaal und Sommerkonzert im Concertgebouw Amsterdam (HAZ-Artikel)
30.08.-01.09.2017 Internationale Exklusiv-Reise nach Amsterdam - Diese dreitägige Kulturfahrt findet erneut statt Ende August 2019, ist aber leider schon ausgebucht. Wieder im Angebot: Ende August (hier: HAZ-Veröffentlichung am 20.09.2017)
zum Vergrößern anklicken! Elitäres Dinner vor dem Konzert im Spiegelsaal des Amsterdamer Concertgebouw
> Amsterdam (jetzt bereits 2x: 2017 und 2019)
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Dinner im königlichen Spiegelsaal und Sommerkonzert im Concertgebouw Amsterdam (HAZ-Artikel)
30.08.-01.09.2017 Internationale Exklusiv-Reise nach Amsterdam - Diese dreitägige Kulturfahrt findet erneut statt Ende August 2019, ist aber leider schon ausgebucht. Wieder im Angebot: Ende August (hier: HAZ-Veröffentlichung am 20.09.2017)
zum Vergrößern anklicken!
> Amsterdam (jetzt bereits 2x: 2017 und 2019)
Elitäres Dinner vor dem Konzert im Spiegelsaal des Amsterdamer Concertgebouw
Diner im Spiegelsaal des Concertgebouw vor Vorstellungsbeginn
Die TOP-Theater- und Konzertfahrten des Hohenhamelner Kulturvereins unter der Leitung von Helmut Lange erfuhren einen erneuten Höhepunkt mit der sechstägigen Reise nach Barcelona: 22 Teilnehmer kehrten jetzt überwältigt und erfüllt aus Katalonien zurück. Begünstigt von idealen Temperaturen erfuhr diese internationale Kulturreise ihren Einmaligkeitswert schon durch den Rahmen: Per Bahn ging es hin zum Abflugort Berlin und zurück nach Hämelerwald ab Köln/Bonn. Eingebettet in diesen den günstigen Zeiten geschuldeten Rahmen waren sechs Tage in Barcelona, die täglich durch großartige Gemeinsamkeiten geprägt waren. Hierzu zählten eine eigene vierstündige Stadtrundfahrt mit versierter Führerin ebenso wie die unverzichtbaren Besuche im Picasso- Museum und die Begegnungen mit den Schöpfungen des grandiosen Architekten und Künstlers Antoni Gaudí. Faszinierte hier schon die Besichtigung des baulichen Glanzstückes „Casa Battló, so waren alle Reiseteilnehmer sprachlos über Imposanz, Ausstrahlung und Deutungsinhalte der Sagrada Familia. Ein Halbtagesausflug per Bahn und Zahnradbahn führte die Hohenhamelner Gruppe darüber hinaus auf den Montserrat, wo das an der Felswand gelegene Kloster zu einer Besichtigung einlud. Musikalischer Höhepunkt jedoch war das Erlebnis der Verdi-Oper „Macbeth“ in einem der TOP10- Häuser dieser Erde, im bezaubernden Gran Teatre del Liceu. Rasch hatte man sich an die italienische Aussprache mit englischen Übertexte gewöhnt und konnte - in Kenntnis der Handlung - Raum und Musik in vollen Zügen ge nießen. Insgesamt viermal hatte Helmut Lange ausgesuchte Lokalitäten gebucht, um z.B. bei lokalem Dinner einheimische Ess-Kulturen kennen zu lernen; wie von selbst wurde in fröhlichen Runden zudem dadurch das persönliche Miteinander in der Gruppe gestärkt - zur vielseitigen Freude aller Teilnehmer!
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Unser großes Kulturreise-Programm: Fahrt nach Barcelona (07.-12.10.2016)
Nach einer herrlichen Alpen-Überquerung …
… erlebten wir schon am ersten Abend eine bezaubernde Sinfonie aus Fontänen, Musik und Licht.
Herrliche Alpen-Überquerungen - einmal mit easyjet, einmal mit eurowings "Der magische Brunnen" - auf dem Gelände der olympischen Sommerspiele 1992 erlebten wir schon am ersten Abend bezaubernde Farbspiele (mit Wasser und Musik). Überall in Barcelona stößt man auf Spuren des großen Architekten und Künstlers Antoni Gaudí - hier die Fassade des Casa Battló. Das imposante Eingangsportal der Sagrada Familia. Die Türme (mit neuem Höhenrekord) sollen bis 2026 fertig gestellt sein. Imposant das Säulen-Ensemble in der Sagrada Familia, das einem Wald gleicht. An den "Hauptstämmen" prangen die Symbole der vier Evangelisten. Gleichsam überdimensional und doch einladend die künstlerischen Ambitionen. An der Hauptader Barcelonas gelegen, der "Rambla": Eines der TOP10-Theater dieser Erde - das Grand Teatre del Liceu! Der Innenraum des Liceu - ohne Worte ... Eine tolle Reisegruppe - zusammen gewachsen durch gleiches sachliches Interesse und tolles menschliches Miteinander!
Fassade des Casa Battló, einem Kunstwerk von Antoni Gaudí.
Das bezaubernde Grand Teatre del Liceu
Sagrada Familia - ein Wahnsinnswerk von Antoni Gaudí.
Die außergewöhnliche Reisegruppe
Alle Bilder vergrößern sich durch Anklicken! Mit den Pfeilen unten am ausgeklappten Bild kann man die eigene Bilderschau erstellen.
> Barcelona
Die TOP-Theater- und Konzertfahrten des Hohenhamelner Kulturvereins unter der Leitung von Helmut Lange erfuhren einen erneuten Höhepunkt mit der sechstägigen Reise nach Barcelona: 22 Teilnehmer kehrten jetzt überwältigt und erfüllt aus Katalonien zurück. Begünstigt von idealen Temperaturen erfuhr diese internationale Kulturreise ihren Einmaligkeitswert schon durch den Rahmen: Per Bahn ging es hin zum Abflugort Berlin und zurück nach Hämelerwald ab Köln/Bonn. Eingebettet in diesen den günstigen Zeiten geschuldeten Rahmen waren sechs Tage in Barcelona, die täglich durch großartige Gemeinsamkeiten geprägt waren. Hierzu zählten eine eigene vierstündige Stadtrundfahrt mit versierter Führerin ebenso wie die unverzichtbaren Besuche im Picasso-Museum und die Begegnungen mit den Schöpfungen des grandiosen Architekten und Künstlers Antoni Gaudí. Faszinierte hier schon die Besichtigung des baulichen Glanzstückes „Casa Battló, so waren alle Reiseteilnehmer sprachlos über Imposanz, Ausstrahlung und Deutungsinhalte der Sagrada Familia. Ein Halbtagesausflug per Bahn und Zahnradbahn führte die Hohenhamelner Gruppe darüber hinaus auf den Montserrat, wo das an der Felswand gelegene Kloster zu einer Besichtigung einlud. Musikalischer Höhepunkt jedoch war das Erlebnis der Verdi-Oper „Macbeth“ in einem der TOP10-Häuser dieser Erde, im bezaubernden Gran Teatre del Liceu. Rasch hatte man sich an die italienische Aussprache mit englischen Übertexte gewöhnt und konnte - in Kenntnis der Handlung - Raum und Musik in vollen Zügen ge nießen. Insgesamt viermal hatte Helmut Lange ausgesuchte Lokalitäten gebucht, um z.B. bei lokalem Dinner einheimische Ess-Kulturen kennen zu lernen; wie von selbst wurde in fröhlichen Runden zudem dadurch das persönliche Miteinander in der Gruppe gestärkt - zur vielseitigen Freude aller Teilnehmer!
Der Innenraum des Liceu - ohne Worte ... Das imposante Eingangsportal der Sagrada Familia. Die Türme (mit neuem Höhenrekord) sollen bis 2026 fertig gestellt sein.
Ihr Kulturverein Hohenhameln
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied
Unser großes Kulturreise-Programm: Fahrt nach Barcelona (07.-12.10.2016)
Nach einer herrlichen Alpen-Überquerung …
… erlebten wir schon am ersten Abend eine bezaubernde Sinfonie aus Fontänen, Musik und Licht.
Herrliche Alpen-Überquerungen - einmal mit easyjet, einmal mit eurowings "Der magische Brunnen" - auf dem Gelände der olympischen Sommerspiele 1992 erlebten wir schon am ersten Abend bezaubernde Farbspiele (mit Wasser und Musik). Überall in Barcelona stößt man auf Spuren des großen Architekten und Künstlers Antoni Gaudí - hier die Fassade des Casa Battló. Imposant das Säulen-Ensemble in der Sagrada Familia, das einem Wald gleicht. An den "Hauptstämmen" prangen die Symbole der vier Evangelisten. Gleichsam überdimensional und doch einladend die künstlerischen Ambitionen. An der Hauptader Barcelonas gelegen, der "Rambla": Eines der TOP10-Theater dieser Erde - das Grand Teatre del Liceu! Eine tolle Reisegruppe - zusammen gewachsen durch gleiches sachliches Interesse und tolles menschliches Miteinander!
Fassade des Casa Battló, einem Kunstwerk von Antoni Gaudí.
Das bezaubernde Grand Teatre del Liceu
Sagrada Familia - ein Wahnsinnswerk von Antoni Gaudí.
Die außergewöhnliche Reisegruppe
Alle Bilder vergrößern sich durch Anklicken! Mit den Pfeilen unten am ausgeklappten Bild kann man die eigene Bilderschau erstellen.
> Barcelona
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Kontakte
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied

Geschäftsführung:

D-31249 Hohenhameln Rathaus - Marktstraße 13 Niedersachsen Deutschland Fon: 05128-40137 Fax: 05128-40134 mobil: -.- E-Mail:
Der Vorstand*: 1. Vorsitzender: Vera Braatz 2. Vorsitzende: Sabine Heßling Geschäftsführerin: Inga Messner Finanzchefin: Monika Berkhan
Exemplarische Weihnachtskugel - Kreation(en) für eine belebende Adventszeit (verantwortlich: Marion Overmöhle-Mühlbach) messner@hohenhameln.de messner@hohenhameln.de
Impressum:
Auch über Facebook sind wir direkt erreichbar:
Die weiteren Vorstandsmitglieder: Malte Cavalli, Olga Dreilich, Gesine Lange, Helmut Lange, Petra Moderow, Marion Övermöhle-Mühlbach, Renate Rehnelt, Jens Riese und Heide Schons (als Gemeindejugendpfleger: Tobias Böker):
Kulturverein Hohenhameln e.V. Geschäftsstelle: Marktstraße 13 / Rathaus 31249 Hohenhameln Telefon 05128-40137 Telefax 05128-40134 E-Mail: messner@hohenhameln.de malte.cavalli@vgh.de Inhaltlich verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV: Helmut Lange helmut-hohenhameln@t-online.de Bankverbindungen: Kreissparkasse Peine, IBAN: DE37 2525 0001 0021 3908 93, BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21PEI Volksbank Hildesheimer Börde e.G., KtoNr. 501296100, BLZ 25991528 Der Kulturverein Hohenhameln e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Peine eingetragen unter der Nummer 9VR724.
Montag, Mittwoch und Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr Montag 12.30 - 15.30 Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr
Inga
Vera
KVH-Vorstand im Bild KVH-Vorstand im Bild
Und zum eigenen Spaß noch eine kleine, automatische Bilderschau:
Nach getaner Arbeit einträchtig in geselliger Runde beieinander: Der KVH-Vorstand.
Manchmal lässt es sich der Vorstand auch gutgehen …,
… wie hier nach der Sitzung beim frühweihnachtlichen Schmaus in Algermissen. (Bild durch Anklicken vergrößern)
Ihr Kulturverein Hohenhameln
Kontakte
© helmut-lange - kvh-vorstandsmitglied

Geschäftsführung:

D-31249 Hohenhameln Rathaus - Marktstraße 13 Niedersachsen Deutschland Fon: 05128-40137 Fax: 05128-40134 mobil: -.- E-Mail:
Der Vorstand*: 1. Vorsitzender: Vera Braatz 2. Vorsitzende: Sabine Heßling Geschäftsführerin: Inga Messner Finanzchefin: Monika Berkhan
Exemplarische Weihnachtskugel - Kreation(en) für eine belebende Adventszeit (verantwortlich: Marion Overmöhle-Mühlbach) messner@hohenhameln.de messner@hohenhameln.de
Impressum:
Auch über Facebook sind wir direkt erreichbar:
Die weiteren Vorstandsmitglieder: Malte Cavalli, Olga Dreilich, Gesine Lange, Helmut Lange, Petra Moderow, Marion Övermöhle-Mühlbach, Renate Rehnelt, Jens Riese und Heide Schons (als Gemeindejugendpfleger: Tobias Böker):
Kulturverein Hohenhameln e.V. Geschäftsstelle: Marktstraße 13 / Rathaus 31249 Hohenhameln Telefon 05128-40137 Telefax 05128-40134 E-Mail: messner@hohenhameln.de malte.cavalli@vgh.de Inhaltlich verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV: Helmut Lange helmut-hohenhameln@t-online.de Bankverbindungen: Kreissparkasse Peine, IBAN: DE37 2525 0001 0021 3908 93, BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21PEI Volksbank Hildesheimer Börde e.G., KtoNr. 501296100, BLZ 25991528 Der Kulturverein Hohenhameln e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Peine eingetragen unter der Nummer 9VR724.
Montag, Mittwoch und Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr Montag 12.30 - 15.30 Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr
Inga
KVH-Vorstand im Bild KVH-Vorstand im Bild
Und zum eigenen Spaß noch eine kleine, automatische Bilderschau:
Nach getaner Arbeit einträchtig in geselliger Runde beieinander: Der KVH-Vorstand.
Manchmal lässt es sich der Vorstand auch gutgehen …,
… wie hier nach der Sitzung beim frühweihnachtlichen Schmaus in Algermissen. (Bild durch Anklicken vergrößern)
Genialer Vorschlag als Weihnachtsgeschenk:
Eine Mitgliedschaft im Kulturverein!
In 2019 kostenfrei!